Langjährige Erfahrung

in der Zucht und Aufzucht von Welpen

Seit Jahrzehnten begleiten uns Hunde, wie auch die Hundezucht. Wir haben über lange Jahre und viele Hunde/Welpen der unterschiedlichsten Rassen aus unzähligen Würfen vieles gelernt. Wir wissen Dinge, die kein Tierarzt wissen kann, wir haben Welpen auf die Welt geholt, wir mussten unzählige Male den entscheidenen Schubs ins Leben geben, haben Welpen beatmet, uns gefreut, wenn er endlich zappelte und gelernt, wie man Hündinnen liest, um herauszufinden, was sie den gerne möchte. Wir haben gelernt, auf die Natur zu hören und ihr die Zeit zu geben, die sie braucht. Wir haben uns über schöne und kraftvolle Welpen gefreut und auch welche zu Grabe getragen, die den Sprung in die Welt nicht schafften oder wegen Missbildungen nicht lebensfähig waren. Wir mussten auch öfter die härteste Entscheidung aller treffen, nämlich Welpen gehen lassen, wenn ihnen die Chance auf eine normales Leben verwehr war. Wir haben gelernt, dass die Natur eine ziemlich harte Nuss ist. Auch in der Natur werden Jungtiere erfolgreich groß, aber viele versterben auch, wovon keiner etwas mitbekommt. Ist ein Wolfswelpe nicht gesund, kann er mit der harten Natur nicht mithalten, ist er verkrüppelt, blind, hat andere Schäden oder erwischt ihn eine Infektion, ist das in den meisten Fällen tödlich. 
Wir haben dem etwas entgegenzusetzen. Wir können natürlich helfen, wo es notwendig ist, und wenn man nur einen kleine  Welpen, der nach der Geburt nicht atmen will, einfach wild schrubbelt und ihn notfalls beatmet, damit er ins Leben findet. 
Wir wissen genau, wie man Welpen großzieht, wie man sie füttert und wann es Zeit für den ersten Ausflug ist. Unzählige kleine Monster haben schon unser Haus verlassen und machen jetzt andere Familien glücklich. Für uns ist das Ziel erreicht, wenn Menschen sich ihren neuen Hund nicht mehr wegdenken können, wenn er fest dazu gehört und man ihn nicht mehr missen möchte. Wir arbeiten daran, dass das auch so bleibt.